Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren.

Faschingsausrufen

Am frühen Sonntagmorgen versammelten sich die Teisbacher Faschingsnarren zum traditionellen Faschingsausrufen vor der Kirche St. Vitus in Teisbach. Nach einer durchzechten Nacht kamen alle Maschkera in Morgenmantel oder Schlafanzug.Der zweite Präsident Ossi Sterr verkündete, hoch oben von einer altehrwürdigen Leiter, die zukünftigen Veranstaltungen der Faschingssaison 2018, wie zum Beispiel den Seniorennachmittag mit Inthronisation des Kinderprinzenpaares Laura I. und Simon I. Mit einem kräftigen Fasching Hoch wurden die Worte des 2. Präsidenten gefeiert.Unter der musikalischen Begleitung von Georg Schwimmbeck zog man nun von der Kirche aus weiter, um die frohe Kunde in Teisbach zu verbreiten. Der Torbogen wurde vorübergehend für den Durchfahrtsverkehr gesperrt und auch im Oberen Markt wurde der Fasching ausgerufen. Dann machten sich die Maschkera auf den Weg nach Oberteisbach. Auch im Landgasthof Räucherhansl wurde der Fasching, nun vom Zeremonienmeister Markus Steinberger, ausgerufen.Zum Abschluss wurden die tapferen Maschkera vom Landgasthof mit leckerem Essen und Getränken verköstigt. Ein großer Dank ergeht hierbei an die Familie Beck und an Roman, den Koch, der von Prinzessin Simone den großen Dankesorden der Narrenhochburg erhielt.

Weitere Bilder

Für Großansicht einfach auf das Bild klicken.