Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren.

Fasching 1988

Ein Novum bis heute, der doppelseitige Faschingsorden. Auf der Vorderseite Prinz und Prinzessin Karneval mit dem gesamten Hofstaat. Auf der Rückseite das Teisbacher Faschingswappen.

Prinzenpaar 1988
 
Prinzessin Hildegard II. (Sauer) & Prinz Franz III. (Huber)
Prinzengarde 1988
 
Bauer Astrid, Beck Anita, Buchecker Birgit,
Florian Uschi, Hartl Sigrid, Heber Andrea,
Ingerl Manuela, Ingerl Waldi, Poost Elvira,
Schatzl Loni, Seil Sabine, Sperka Sigrid,
Weber Ingrid,
Messerer Sam
 
Choreographie: Stowasser Erna
Präsidium 1988
 
1.Präsident: Hofmann Adolf, 2. Präsiden: Fuchs Helmut,
Hofnarr: Harlander Helmut,
Hofmarschall: Wenner Günther,
Kassier: Mücke Rainer,
Schriftführer: Fuchs Gabriele,
Chronist: Fuchs Gabriele,
Elferrat 1988
 
Beck Bernhard, Biberger Christian, Biendl Manfred, 
Hanslbauer Dieter, Hirschberger Rudolf, Lüttmerding Walter,
Lugginger Christian, Messerer Hans,Stowasser Heinz,
Westermeier Reinhard, Wieselsberger Karl
Kinderprinzenpaar 1988
 
Prinzessin Stefanie I. (Fuchs) & Prinz Philipp I. (Rößler)

Hier zwei Bilder von der Inthronisation des Prinzenpaares.

Wie jedes Jahr muss der Bürgermeister der Stadt Dingolfing seine Macht (Schlüssel und Geld) an den neuen Regenten abgeben.

Besonders ästhetische Tanzeinlagen werden in Teisbach seit eh und je dargeboten.

Hier zeigt der Hofnarr Helmut Harlander was er kann. Unterstützt vom Hofmarschall Günther Wenner.

Die beiden Prinzenwägen der Faschingsregenten.

Stefanie & Philipp
Hildegard & Franz