News

Großer Faschingsumzug

Am Faschingssonntag herrschte Ausnahmezustand in Teisbach: tausende Zuschauer strömten zum Faschingsumzug in die ehemalige Marktgemeinde. Bei leicht bewölktem Himmel aber trockenem Wetter und angenehmen Temparaturen schlängelte der Gaudiwurm durch den Marktplatz.
Für den Hofstaat der Narrenhochburg begann der Tag schon früh am Morgen...

Weiterlesen …

Die Nacht der Frauen am unsinnigen Donnerstag

Im bunt dekorierten Saal im Landgasthof Räucherhansl in Oberteisbach veranstaltete die Narrenhochburg am unsinnigen Donnerstag "Die Nacht der Frauen". Viele Kostüme aus aller Welt waren zu bestaunen, denn unter dem Motto "Reise um die Welt" war der Fantasie der feierwütigen Frauen keine Grenzen gesetzt. Die Band "Caldas" sorgte für die richtige Musik...

Weiterlesen …

Morgen ist es endlich so weit

Hier schon mal ein kleiner Überblick vom Gelände.

 

 

Weiterlesen …

Dingofahrplan für Faschingssonntag

Die Dingos verkehren von 12.30 Uhr bis 18.00 Uhr im Zehn-Minuten-Takt: Spitalplatz - Rathaus - Kirtawiese (Gymnasium) - Parkdeck Auenweg - Erlenstraße - Sportplatz Teisbach - Krankenhaus - Herrenweiher -Spitalplatz. Im 30-Minuten-Takt: Hauptschule - Geratsbergerstraße - Ennserstraße (Palko) - Grundschule St. Josef - Höfen (Bahnhofstraße) - Schönbühl - Teisbach.

Weiterlesen …

Umzugaufstellung 2017 für den Großen Faschingsumzug

Lange dauert es nicht mehr bis zum Umzug. Einen kleinen Vorgeschmack bekommt ihr heute schon über unsere Umzugsaufstellung.
 

Weiterlesen …

DIE "NACHT DER FRAUEN" IM DEKORIERTEN SAAL DES LANDGASTHOFES RÄUCHERHANSL

Auch in diesem Jahr wird sich am unsinnigen Donnerstag den 23.02 nicht viel ändern. Diesen einzigartigen Tag werden in Teisbach eine Unmenge an faschingswütigen Frauen nutzen, um die Macht, zumindest für ein paar Stunden, an sich zu reißen und ausgelassen zu feiern. Die Narrenhochburg Teisbach, insbesondere die Prinzengarde, hat alle Hebel in Bewegung gesetzt, um den feierwilligen Weibern einen schönen Abend zu bieten.

Weiterlesen …

Gardetreffen in Ruhstorf

Am Sonntag war der Hofstaat der Narrenhochburg zu Gast bei den Gaudianern in Ruhstorf, den diesjährigen Veranstaltern des Niederbayerischen Gardetreffens des Landesverband Ostbayern. Früh Morgens machten sich unsere Tollitäten Carola I. und Stefan IV. gemeinsam mit 1. Präsidenten Sam Messerer und Hofnarr Mathias Maier auf den Weg zum Bürgermeisterempfang. Dort lernten sie die Prinzenpaare der anderen 20 teilnehmenden Faschingsgesellschaften kennen...

Weiterlesen …

Obaud is!

Der traditionelle Faschingsanbau zog am vergangenen Sonntag zahlreiche Besucher an. Bei strahlendem Sonnenschein wurde die Faschingssaat in den fruchtbaren Teisbacher Boden eingebracht. Die Geometer führten den Zug an und nahmen Maß vom Teisbacher Marktplatz. Musikalisch begleitet wurde das Spektakel von den "Monsters of Humppa", die mit ihrer Blasmusik für gute Laune und ausgelassene Stimmung sorgten.

Weiterlesen …

Seniorennachmittag

Am Samstag fand in der Teisbacher Mehrzweckhalle der Seniorennachmittag statt, ein Event auf das sich vor allem der Kinderhofstaat freute, denn nun konnten sie endlich erstmals ihr Programm vor dem heimischen Publikum präsentieren. Das Publikum konnte aber nicht nur die Aufführungen des Kinderhofstaats bestaunen, sondern auch fast das gesamte Programm der Ballnacht genießen. Höhepunkt des Tages war die Inthronisation der Kinderprinzenpaares Maria I. (Weber) und Louis I. (Mittermeyer), die im türkisfarbenen und königsblauen Gewand von der Bühne strahlten.

Weiterlesen …

Fasching erfolgreich Ausgerufen

Am Sonntagmorgen versammelten sich viele Maschkera, um den Fasching in Teisbach auszurufen. Ganz nach alter Tradition erschienen die Narren im Schlafgewand, nach einer langen Nacht eine willkommene Kostümierung und für alle Zuschauer mit Sicherheit ein amüsanter Anblick. Zeremonienmeister Markus Steinberger lud alle närrischen Untertanten in die Veranstaltungen der Faschingssaison 2017 ein und verkündete alle geltenden Regeln und Gesetze der kommenden närrischen Zeit. Trotz dicker Schneeflocken und Eiseskälte blieben zahlreiche Passanten stehen, um dem Spektakel beizuwohnen.

Weiterlesen …