Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren.

Gardetreffen in Ruhstorf

Am Sonntag war der Hofstaat der Narrenhochburg zu Gast bei den Gaudianern in Ruhstorf, den diesjährigen Veranstaltern des Niederbayerischen Gardetreffens des Landesverband Ostbayern. Früh Morgens machten sich unsere Tollitäten Carola I. und Stefan IV. gemeinsam mit 1. Präsidenten Sam Messerer und Hofnarr Mathias Maier auf den Weg zum Bürgermeisterempfang. Dort lernten sie die Prinzenpaare der anderen 20 teilnehmenden Faschingsgesellschaften kennen und konnten interessante Gespräche führen.

Währenddessen startete um 10 Uhr in Teisbach ein Bus mit dem Rest vom Hofstaat. Bunt gekleidet im Kasperlgewand fuhren alle gut gelaunt zur Niederbayernhalle in Ruhstorf. Dort stellten sich die Teisbacher Maschkera an der Eingangtür auf, um ihr vom Bürgermeisterempfang kommendes Prinzenpaar gebührend zu empfangen. Unter lauten Jubelschreien und "Fasching Hoch"-Rufen schritten Carola und Stefan durch das Spalier, ein unvergesslicher Gänsehautmoment.

Um 12:30 Uhr begann das Gardetreffen dann offiziell. Die Garde der Narrenhochburg begeisterte zuerst mit ihrem Gardemarsch. Nach dem gemeinsamen Prinzenwalzer aller Prinzenpaare präsentierte die Teisbacher Prinzengarde ihren Showtanz "Tanz der Vampire" und erhielt dafür viel Applaus vom Publikum. Bis in die Abendstunden wurde gefeiert und viel gelacht und getanzt. So verging ein unterhaltsamer und vergnüglicher Nachmittag wie im Flug.

 

Weitere Bilder

Für Großansicht einfach auf das Bild klicken.

Zurück